Die teilnehmenden Organisationen und Projekte

Es gibt viel zu entdecken!

In die „Villa Vielfalt“ haben der Arbeiter-Samariter-Bund NRW, der Paritätische Gesamtverband und der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) befreundete Organisationen eingeladen. Zudem werden Projekte vorgestellt und Infos bereitgestellt. Wir wünschen eine angenehme und informative Zeit in der „Villa Vielfalt“.

01. E-Learning-Kurs „Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt in der Pflege“

02. Kompetenznetzwerk „Selbst.verständlich Vielfalt“

03. Schule der Vielfalt

04. Internationaler Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie

05. Queerflexiv

06. Publikation "Es ist ein täglicher Kampf"

07. Der Paritätische Gesamtverband

08. Lesben- und Schwulenverband (LSVD)

09. Arbeiter-Samariter-Bund NRW

10. Queer Refugees Deutschland

11. Hirschfeld-Eddy-Stiftung

12. Ukraine Nothilfe

13. Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland

14. Dachverband Leben und Alter

15. Der Paritätische Nordrhein-Westfalen

16. Mitarbeitendennetzwerk "ASB Queer"

17. Der Paritätische Niedersachsen

18. LIBS e. V. Lesben Informations- und Beratungsstelle

19. Der Paritätische Bayern

20. Wirtschaftsweiber

21. Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren

22. Projekt „Du. Ich. Wir. Internationale Biografien im Jugendverband“

23. Aidshilfe Baden-Württemberg

24. ASB-Landesschule NRW

25. Christopher-Street-Day

26. Geschlechtliche Vielfalt in der Kinder- und Jugendhilfe

27. ASB-Wünschewagen

28. Lesben- und Schwulenverband NRW

29. Der Paritätische Thüringen

30. Inklusion und Diversität in den Freiwilligendiensten

31. Trans-Kinder-Netz

32. Arbeiter-Samariter-Jugend NRW

33. pro familia Deutsche Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung

34. Der Paritätische Baden-Württemberg

35. Netzwerk LSBTTIQ Baden-Württemberg

36. Checkpoint Aidshilfe Freiburg

37. Selbstbestimmungs-Gesetz

38. rubicon e.V.

39. Artikel 3 im Grundgesetz ergänzen

40. Nachhaltigkeit

Startseite

Rechtlicher Hinweis: Verantwortlich für die Inhalte (Texte, Bilder, Videos, Links etc.) sind die jeweiligen "Villa Vielfalt-Bewohner*innen".